Story


DAS LABEL


Aus der Idee, ein hochwertiges Taschenlabel zu entwickeln und dem Wunsch, mit traditioneller Handwerkskunst feine

Lederwaren zu schaffen, entstand 2013 – tragwas.

Die Herausforderung, Funktion und Design zu vereinen, ohne dass es morgen wieder aus der Mode ist, 

begeistert mich immer wieder auf’s Neue.

Die Leidenschaft zum Handwerk und die Arbeit mit Leder, Stoffen und Farben gibt mir die Möglichkeit,

meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. 

Eine zeitintensive, liebevolle Verarbeitung ist die beste

Garantie dafürdamit aus allen Taschen echte Lieblingsstücke werden, die ein Leben lang halten. 

Ich bin gegen die Entwicklung der schnelllebigen Mode,

die alles darauf auslegt, möglichst viel Konsum zu erzielen mit ständig wechselnden Trends.


LEDER / STOFFE / MATERIAL



Die Qualität des Leders erkennt man sofort an seiner Haptik und dem Geruch.
Hier sind es gerade die kleinen Unvollkommenheiten, die seine Qualität und Natürlichkeit zum Ausdruck bringen.

 Das Leder beziehe ich aus ausgewählten kleinen Gerbereien in Deutschland und Italien.

Die Stoffe  100 % Baumwolle //  Seide // Leinen aus Deutschland

Alle Beschläge sind von höchster Qualität aus Italien.


– Eine Tasche soll Freude bereiten, beim ersten Anfassen und noch nach vielen Jahren –